AOC Genuss-Reisen

Wein & Genussreisen

Newsletter

Der AOC Genuss-Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuheiten zum Thema Wein, Genuss, Kultur und Reisen!
» Melden Sie sich jetzt kostenlos an

Mosel - Ruwer - Saar

Home | Programm & Preise | Literatur | Reisewetter
Ihre Meinung | Weiterempfehlen | Anfrage | PDF


Mosel – Ruwer – Saar: Rhapsodie in Weiß

„Wer hier Wein anbaut, der ist schon ziemlich bekloppt“ – das hört man hier von den Winzern an allen Orten. Schwindelfrei sollte der Winzer aber auf jeden Fall sein, wenn er in den steilsten Weinbergen der Welt seine Arbeit tut. Das Resultat sind prachtvolle terroirbetonte Rieslinge, trocken, aber auch „feinherb“ ausgebaut, die die Weinfreunde erfreuen und immer im Vergleich mit jenen der Wachau stehen. Wir machen uns selbst ein Bild und werden begeistert sein – auch von den „lieblichen“ Weinen aus den „Klettersteigen“.

1. Tag: Höhepunkte an der Mosel
2. Tag: Ein Tag an der Saar
3. Tag: Vom Treppchen zum Himmelreich
4. Tag: Wenig geheim, der Tipp an der Ruwer
» Zum Programm

 

Termine
22. – 25.6.2017
7. – 10.9.2017

Preise
€ 950,– p. P im DZ
€ 100,– EZ Zuschlag
» Alle Details

Das werden Sie erleben

Dreißig, vierzig Jahre ist es her, als deutsche Weine Synonym waren für billige, restsüße Weine, die, auf lieblich getrimmt, die Märkte überschwemmten. In den 70ern kam der große Ruck – Liebfrauenmilch ade hieß es plötzlich, und die Winzer besannen sich auf die eigentlichen Kriterien für Weinqualität: Geschmack und Ausgewogenheit. Die Weine wurden trocken, bisweilen ‚knochentrocken‘ ausgebaut, daneben erfreuten sich aber auch edelsüße Gewächse von hoher Qualität steigender Beliebtheit. Deutschlands Weinangebot ist reicher, aber auch international interessanter geworden. Nach wie vor ist Deutschland vor allem ein Riesling-Land. Den klassischen, fruchtigen Weinen und ihren edelsüßen Spitzen sind kräftige, trockene und harmonische Weißweine und auch ausdrucksvolle runde Rotweine an die Seite getreten.

Alles Riesling

Weich und elegant mit samtenem Pfirsicharoma kommt der Riesling aus dem Rheingau und der Mosel-Region daher und stellt hier die Krönung deutscher Weine dar. Keine bessere Lage als den sonnenverwöhnten Johannisberg im Rheingau kann sich diese vielfältige Traube wünschen. Jung oder reif, süß oder trocken ausgebaut, die kraftvolle Eleganz erfreut den Weinfreund in jedem Fall.

Mosel Saar Ruwer

In dieser Region Wein anzubauen, bedeutet der Herausforderung ins Auge zu blicken. Steilste Schieferhänge und schmale Terrassen lassen den Einsatz von Maschinen zum Wunschtraum werden, und das heiße Mikroklima steigert die Mühe, herrliche Weine zu produzieren. Riesling und Müller-Thurgau bestimmen die säurebetonten, mineralischen Weine, die selbst als Beerenauslese ihre Frische nicht verlieren.