AOC Genuss-Reisen

Wein & Genussreisen

Newsletter

Der AOC Genuss-Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuheiten zum Thema Wein, Genuss, Kultur und Reisen!
» Melden Sie sich jetzt kostenlos an

Burgund

Home | Programm & Preise | Literatur | Reisewetter
Ihre Meinung | Weiterempfehlen | Anfrage | PDF

Genussdominanz im Burgund

Wein hat es im Burgund immer schon gegeben. Noch lange vor den Römern waren die Kelten hier in Sachen Wein aktiv. Heute finden wir duftende Chardonnays, die ihre Frische auch im Holzfass nicht verloren haben, und elegante, fast seidige Pinot Noirs auf mehr als 500 kleinen Lagen. Hier wird der geringe Ertrag noch in Litern gemessen. Nur zwei Rebsorten, aber kulturell und kulinarisch so vielfältig wie die ganze Region. Wir gehen beiden Höhepunkten auf die Spur, im Weltkulturerbe und im Restaurant.

1. Tag: Von Schlössern und Chardonnay
2. Tag: Bio an der Côte de Beaune
3. Tag: Die Côte de Nuits
4. Tag: Das Hospiz
» Zum Programm

 

Termine
15.3. – 18.3.2017
6.9. – 9.9.2017

Preise
€ 1.030,– p.P. im DZ
€ 150,– EZ-Zuschlag

» Alle Details

Das werden Sie erleben

Der Genuss ist im Burgund allgegenwärtig wie die romanischen Kirchen in prachtvoller Landschaft. Wir finden Kultur in Beaune und in den Weinorten, wo der duftende Chardonnay die Weißweine in Mercurey und Meursault dominiert. Elegantem Roten aus Pinot Noir begegnen wir bei den zahlreichen Verkostungen. Mehr als 500 Lagen in der relativ kleinen Weinregion und Erträge, in Liter gemessen - klingt so kompliziert wie es ist. Burgund erfordert Erfahrung, Aufmerksamkeit und volle Konzentration. Einfacher ist der Genuss bei Cassis und Marmeladen.

Chardonnay

Klingt einfach, macht es aber kompliziert: Weißweine im Burgund kommen von der Chardonnay-Traube. Bei ausführlichen Verkostungen gehen wir den Unterschieden nach und stellen fest, weshalb Meursault und Montrachet zu den besten Weißweinen der Welt zählen. Die Lagerung im Eichenfass unterstreicht die Note der Weine.

Pinot Noir

ist eine Herausforderung für jeden Winzer. Undankbar und sensibel im Anbau, schwierig zu keltern, kompliziert im Ausbau und anfällig für alle möglichen Krankheiten - der Pinot ist die Diva der Weine. Resultat sind hellrote Weine, die dem Weinmeister aber alles abverlangen. Der Lohn der Mühe sind komplexe, körperreiche und charaktervolle Weine mit der typischen Eleganz.

Cassis – pures Burgund

Man nehme reife schwarze Johannisbeeren, vergäre sie inreinem Alkohol und braue daraus ein Kultgetränk. Der Likörfabrikant DenisLagoute wusste 1841 noch nicht, was seine Familie 110 Jahre später dem PfarrerKir verdankt. Einen Mix aus Cassis-Likör und weißem Bourgogne Aligoté, der die Aperitifbars der Welt eroberte.

Komplexe Region

Wer sich ins Burgund in Sachen Wein wagt, braucht höchste Anforderung und Konzentration. Nur zwei Rebsorten, aber hunderte Lagen mit ebenso vielen Geschmacksnuancen. Kleine Landgüter und große Häuser. Wer glaubt eine Grand Cru Lage muss auch eine sein, der irrt schon von Beginn an. Verwirrend? Burgund - die „Diplomreise" der Weinfreunde. Aber spätestens nach der Reise wissen Sie mehr.